Herzlich Willkommen auf dem Wersauer Hof!

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf unserer Website und freuen uns, dass Sie bei uns reinschauen.

 

Der Wersauer Hof liegt im Außenbereich der Gemeinde Reilingen. Reilingen gehört zum Rhein-Neckar-Kreis und liegt im Großraum Heidelberg-Mannheim. Weitere Informationen zu unserer Gemeinde finden sie unter: reilingen.de  

 

 

Vorab ein wenig Historie zum Wersauer Hof

Bereits im 17. Jahrhundert gab es einen Schafhof für die Burg Wersau. Aus einer Karte von 1695 lässt sich entnehmen, dass der Schafhof mit dem heutigen Wersauer Hof identisch ist, also nicht erst gegen Ende des 18. Jahrhunderts errichtet wurde. Nach Ende des Dreißigjährigen Krieges 1649 bestand er aus einem zerfallenen Wohnhaus, einer großen Schafscheune, einer Dresch- und einer Hammelscheuer sowie weiteren Gebäuden, von denen heute allesamt nichts mehr vorhanden ist. Die ältesten heute noch vorhandenden Gebäude datieren aus der Zeit um 1830.

Der Wersauer Hof stand zunächst unter kurpfälzischer Verwaltung. Später wurde er von Schwetzingen aus verwaltet und lediglich ein herrschaftlicher Wiesenknecht war noch in Reilingen eingesetzt. Nach der Auflösung des Herrschaftsbesitzes war der Wersauer Hof zunächst in bäuerlichem Eigentum. Um die Wende zum 20. Jahrhundert übernahmen die Freiherren von Wamboldt das Hofgut, das schließlich 1927 an die evangelische Pflege Schönau verkauft wurde. In deren Besitz ist die Hofanlage noch heute. Siehe auch: www.esp-schoenau.de

Heute wird der Wersauer Hof von uns vielseitig genutzt:

  • Wir bieten Pferdeboxen mit professioneller Betreuung an, ausreichende Weideflächen und Koppeln stehen ebenfalls zur Verfügung.
  • Unser Reitstall ist Mitglied der Deutschen Reiterlichen Vereinigung: pferd-aktuell.de

 

Seit August 2012 bieten wir Fremdenzimmer an, nähere Informationen siehe Navigationsleiste.

Unsere Fremdenzimmer sind Teil eines Förderproramms der EU.

  • Wir betreiben ökologischen Landbau. Nach 2 Jahren Umstellungszeit dürfen wir seit 2009 unsere Erzeugnisse als Bio-Produkte vermarkten. Unser Betrieb ist nach EG-Öko-Verordnung zertifiziert (EG-Kontrollnummer: D-BW-006-16087-A). Unseren Betrieb haben wir BIOLAND angegliedert, was für uns noch deutlich strengere, über die Anforderungen der EG-Öko-Verordnung hinsausgehende Auflagen hinsichtlich Tierhaltung, Ackerbau und Betriebsführung bedeutet. Weitere Informationen zu BIOLAND finden Sie hier: bioland.de 
  • Ein weiteres Standbein ist die Fleischerzeugung durch Mutterkuhhaltung mit angegliederter Mast.
    Unsere Rinder sind Kreuzungen der Rassen Charolais und Limousin.

All unsere Produkte sind in unserem Hofladen erhältlich.